de

MORTADELLA BOLOGNA IGP

Mortadella(0)

Durchschnittlicher Nährwert pro 100 g Aufschnitt (Art. 327)

Energiewert
1265,9 kj 305,8 kcal
fett
27 g
davon gesättigte Fettsäuren
11 g
kohlenhydrate
0,7 g
davon Zucker
0,7 g
eiweiß
15 g
salz
2,5 g
Wo zu kaufen
dettaglio_prodotto_mortadella(2)

Geschichte
und Kurioses

Die Geschichte der Mortadella ist alt, so alt, dass im Städtischen Archäologischen Museum, dem Museo Civico Archeologico, in Bologna zwei römische Grabstelen aufbewahrt werden, auf denen die Belege für ihre jahrhundertealte Geschichte zu finden sind. Auf einer Stele ist ein Stößel mit einem für die Zerkleinerung und Vermengung von Fleisch, Salz und Gewürzen, den Zutaten der Mortadella, verwendeten Mörser zu sehen. Auf der anderen ist die Abbildung eines Suarius, eines Schweinehirten, mit seinen Schweinen daneben zu sehen. Eine alte Geschichte für eine köstliche Wurst.


Organoleptische
Eigenschaften

Die Mortadella Bologna Igp hat außen eine schöne durch Garen gewonnene Keksfarbe. Die Scheibe ist rosafarben mit weißen, festen und sehr kompakten, gleichmäßig verteilten Fettstückchen und Pistazien. Der Duft beim Aufschneiden ist unverwechselbar, köstlich und typisch. Die Beschaffenheit ist seidig und der Geschmack würzig, entschieden und anhaltend.  

Die Hülle entfernen und den äußeren Teil abschneiden. Die Mortadella möglichst mit der Aufschnittmaschine dünn schneiden, um Scheiben von höchstens einem Millimeter zu erhalten. Dazu muss gesagt werden, dass es in einigen Gegenden Tradition ist, die Mortadella von Hand in einige Zentimeter dicke Scheiben und dann in Stücke zu schneiden. Bei der Zubereitung von Rezepten kann man sie auch gewürfelt vorfinden.


Dazu passt / Weine

Die klassische und perfekt ausgewogene Kombination zur Mortadella ist der Trento Doc. Wenn Sie hingegen die Rotweine lieben, müssen Sie die Kombination mit dem Lambrusco probieren, der mit seiner Würze und dem frischen Fruchtgeschmack den Geschmack und den Duft dieser leckeren Wurst hervorhebt.
Die Vielseitigkeit der Mortadella passt zu einer Runde Wurstwaren von Levoni und zu aus frischem Gemüse zubereiteten süßsauren Mixedpickles. Lecker zu im Backofen gegrillten Paprikas und zu Birnenkompott, das eine wirklich harmonische Geschmacksgemeinschaft bildet. Auch Ananas, Kiwi und Äpfel sind perfekt zur Mortadella passende Früchte. Probieren Sie sie auch in Nudeln mit Spargel und vom Grill aus, wie es die neapolitanische Tradition verlangt.


emozionale-panini-ricette-mortadella-bologna

Alle unsere
Rezepte

Entdecken
Wo zu kaufen
Wo man schmeckt
Keine Ergebnisse. Gehe zur Sektion "Shop".