de

SCELTO CORONA KOCHSCHINKEN

Intensiv und delikat, würzig und komplex: Die angenehme Textur lässt die Ausgewogenheit von Geschmack, Süße und Aromen köstlichst zur Geltung kommen.

Levoni_Prosciutto_cotto_Scelto_Corona

Durchschnittlicher Nährwert pro 100 g Aufschnitt (Art. 205)

Energiewert
804 kj 193 kcal
fett
13 g
davon gesättigte Fettsäuren
4,7 g
kohlenhydrate
1 g
davon Zucker
1 g
eiweiß
18 g
salz
2 g
dettaglio_prodotto_cotto_2(2)

Geschichte
und Kurioses

Kochschinken ist eine „Weiterentwicklung“ der gekochten Schweinekeule. Die Wurst eroberte mit seinem Geschmack auch Eduard Manet, der den Schinken ihn auf einem Silberteller bereit zum Aufschneiden zum Hauptakteur seiner Bilder machte. Nicht zu vergessen, dass Kochschinken reich an essentiellen Aminosäuren wie etwa Mineralien und Vitamin B, ist, die für die richtige Funktion des menschlichen Organismus unerlässlich sind.

Organoleptische
Eigenschaften

Rosé mit einer perlweißen Fettschicht und von einer kompakten keksfarbenen Schwarte bedeckt: So präsentiert sich der Kochschinken Alta Qualità Corona von Levoni. In der Scheibe unterscheiden sich klar die Muskelbündel. Das erlesene und anhaltende Aroma steigt in die Nase und erinnert an die einzelnen Kräuter des Gemüsegartens. Beim Probieren stößt man auf eine angenehme Konsistenz, die Würzigkeit und Milde verströmt und perfekt ausgeglichen ist.

Die zuvor eingeschnittene Schwarte entfernen, den Corona Kochschinken richtig am Messer anliegend in der Aufschnittmaschine positionieren und ihn 1 mm dick aufschneiden.

Leckere Kombinationen / Dazu passende Getränke

Ein guter hochwertiger Kochschinken wie der Corona braucht sozusagen nicht mehr, als sich selbst. Für Toastliebhaber empfehlen wir  ein ausgezeichnetes hausgemachtes Kastenbrot, einen Schmelzkäse, Fontina oder Emmental, und einige Scheiben Corona Schinkens. Wer hingegen ein einfaches und köstliches Gericht haben will, hier unser Tipp: Eine Scheibe Corona Kochschinken um einen gekochten Endiviensalatkopf wickeln, auf ein Backblech legen, Béchamelsoße darüber gießen und geriebenen Parmesankäse darüber streuen. Im Backofen so lange wärmen, bis das der Salatkopf schön gratiniert.
Ideal zum Frühstück und als Zwischenmahlzeit für Groß und Klein ergänzt sich diese Wurst perfekt mit einem Ananas- und Orangensaft oder einem Granatapfel- und Grapefruitsaft. Große Kombinationsmöglichkeiten auch in der Welt des Weins, besonders geeignet wegen ihrer Frische, Würzigkeit und Weichheit ein Taburno Falanghina aus Kampanien und der toskanische Vernaccia di San Gimignano. 
levoni_emozionale_ricetta_fagottini_prosciutto

Alle unsere
Rezepte

Entdecken
Levoni kaufen
Levoni genießen
Keine Ergebnisse. Gehe zur Sektion "Shop".