de

GEREIFTE SALSICCIA NAPOLI

Salsiccia-Napoli

Durchschnittlicher Nährwert pro 100 g Aufschnitt (Art. 89)

Energiewert
1415 kj 340 kcal
fett
24 g
davon gesättigte Fettsäuren
9 g
kohlenhydrate
0 g
davon Zucker
0 g
eiweiß
31 g
salz
4,6 g
Wo zu kaufen
levoni_emozionale_ricette_tagliere_salami(4)

Geschichte
und Kurioses

Die Salsiccia ist mit großer Wahrscheinlichkeit die älteste und in unserer regionalen gastronomischen Kultur die verwurzeltste Wurst. In Norditalien wird sie gebraten verzehrt, wenn sie frisch ist. In Süditalien hingegen wird sie getrocknet, so dass sie der Salami stark ähnelt. Ausgerechnet aus dieser letzten Tradition geht die Salsiccia Stagionata Napoli hervor, eine Wurst mit Ursprung in Kampanien, die aber nunmehr in ganz Italien bekannt ist und geschätzt wird. Einzigartig aufgrund der vorhandenen leichten Räucherung und ihrer charakteristischen Hufeisenform.

Organoleptische
Eigenschaften

Handwerkliches Aussehen, das dunkelrote Fleisch schimmert durch. Die Scheibe weist eine mittlere Hackgröße und ein anhaltendes Aroma auf. Beim Probieren stechen der milde Fleischgeschmack und die geschickte Paprikawürzung hervor. Der Charakter wird dann von den Duftnoten des abgehangenen Fleisches und von den anhaltenden Düften der Räucherung bestimmt.

Dazu passt / Weine

Lecker alleine. Ausgezeichnet auf der Pizza. Ideal zu einem Aperitif mit Oliven oder Käsestückchen. Eine Wurst für das Beisammensein, unter Freunden, für einen improvisierten, schnellen, köstlichen und vielseitigen Imbiss. Mit anderen Worten eine Streicheleinheit.
Wir empfehlen einen Cirò DOC Rosato mit seinem fruchtigen Aroma und jenem Unterbau an salzigen und marinen Duftnoten, die ihn auszeichnen. Am Gaumen ist er frisch, ausgeglichen, trocken und in der Lage, alle mediterranen Geschmacksrichtungen festzuhalten. Ein perfekter Wein für eine neapolitanische Wurst.
Wo zu kaufen
Wo man schmeckt
Keine Ergebnisse. Gehe zur Sektion "Shop".